So gelingen deine Schnitzel!

Du hast dich schon immer gefragt, warum deine Schnitzel einfach nicht so richtig gelingen wollen? Was ist der Geheimtipp der Profiköche, Muttis und Omas?

Meinen Geheimtipp möchte ich dir keinesfalls vorenthalten! Um Schnitzel perfekt hinzubekommen benötigst du Eier, Mehl und Paniermehl. Aber ich gehe davon aus, das wusstest du bereits. Zuerst muss das Schnitzel im Mehl gewälzt werden, danach wird es in „geklöppelten“ Eiern gebadet und zum Schluss darf es sich noch im Paniermehl gemütlich machen!

So einfach ist das! Also zumindest in der Theorie.

In der Praxis benötigst du neben den Zutaten natürlich noch praktische Panierschalen, am besten aus Edelstahl. Die Schalen von Topanbieter999 sind komplett aus Edelstahl gefertigt und mit kleinen Haken versehen, sodass die drei einzelnen Schalen ohne Zwischenräume miteinander verbunden werden können. So vermeidest du es zu kleckern, zu krümeln und zu tropfen. Die Schalen sind zudem spülmaschinengeeignet!

Wenn du jedoch jetzt denkst, du kannst mit diesen praktischen Schalen nur Schnitzel panieren, weit gefehlt!

Die Schalen eignen sich auch hervorragend für Fisch oder leckeres frittiertes Gemüse wie beispielsweise Sellerieschnitzel! Die kalorienarme Version der Schnitzel ist vor allem bei Low-Carb-Genießern, Vegetariern und Veganern sehr gefragt. Oder stehst du eher auf panierten Schafskäse? Auch dieser kann mit den Panierschalen ohne Probleme gezaubert werden!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Zu den Panierschalen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s