Obstpflücken leicht gemacht!

Was war das für ein Sommer…! Unglaublich warm, gerade zu heiß. Während man die Zeit in Schwimmbad oder am Baggersee verbrachte und nur so vor sich hin brutzelte, reiften Pflaumen, Äpfel und co. in rasender Schnelle.

Sämtliche Obstsorten waren aufgrund der Hitze viel früher reif als in den vergangenen Jahren. Und auch jetzt kann noch sehr viel Obst gepflückt und zu leckeren Kuchen oder Marmeladen verarbeitet werden!

Am besten funktioniert das Ernten mit dem praktischen Obstpflücker von GARDENA®. Der Fangbeutel mit integriertem Greifer eignet sich hervorragend um Früchte zu ernten, die sehr hoch oben im Baum hängen.

Aktuell reife Obstsorten: Zwetschgen, viele Birnensorten sowie Äpfel und Trauben (Wobei Träubel lieber von Hand gelesen werden sollten, als mit einem Obstpflücker.)

Gardena_Obstpflücker_3110_4

Man umschließt einfach die zu pflückende Frucht mit den Zinken des Greifers und „rupft“ die Frucht ab. Sehr reife Früchte werden nahezu von alleine in den Fangbehälter fallen, andere müssen mit etwas mehr Elan gepflückt werden.

Die abgezupften Früchte fallen dann in das Fangnetz aus Baumwolle und landen nicht  unsanft auf dem Boden. So bleiben die Früchte vor unschönen Dellen und Macken verschont. Durch die abgerundeten Greifzähne aus Vollkunststoff werden die Früchte auch nicht beschädigt. Der Greifer ist grundsätzlich für sämtliche Früchte und Nüsse geeignet, die größer sind, als dessen „Zahnlücken“. Somit sind große Mirabellen, Zwetschgen, Pflaumen, Renekloden, Birnen, Äpfel, Walnüsse und Kastanien kein Problem für den GARDENA® Spezialisten!

Der Fangbeutel lässt sich ganz einfach ablösen und bei 30 °C in der Waschmaschine waschen, sollte er mal durch eine faule Frucht verschmutzt werden.

Der Greifer wird selbstverständlich zusammen mit einem Stiel verwendet. Der Obstpflücker ist geeignet für den Teleskopstiel des GARDENA® Combisystems des Typs 3711/3712. Er wird einfach auf den Teleskopstiel aufgesteckt und festgeschraubt. Dann ist der Pflücker auch schon einsatzbereit!

Der Pflücker kann bei Bedarf auch durch den verstellbaren Gelenknippel gekippt werden. Man muss hierzu nur am länglichen orangenen Drehknopf aufdrehen, den gewünschten Winkel einstellen und wieder zudrehen.

Auch praktisch:

Der Greifer verfügt über ein kleines Edelstahlmesser (circa 0,5 cm), welches zwischen den türkisen Zinken sitzt. Das erleichtert das Pflücken von festsitzenden Früchten. Man muss nur den geeigneten Winkel finden, dann durchtrennt das kleine Messer den Stiel der Frucht. Mit ein wenig Übung klappt das relativ schnell!

Wer also noch Bäume im Garten hat, welche noch nicht abgeleert wurden:

Hier geht´s zum GARDENA® Obstpflücker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s